Die Spagyrik ist ein Teil der europäischen Naturheilkunde wie die Phytotherapie, die Homöopthie, die Bachblüten oder die Schüssler Salze. In ihrem Mittelpunkt steht die aus Pflanzen gewonnene spagyrische Essenz, mit deren Hilfe der Therapeut den Heilungsprozeß des Patienten unterstützt, in dem die Ursache der Beschwerden aufgespürt wird und die Behandlung dort beginnt.

In der Therapie finden die spagyrischen Essenzen Anwendung


  • entsprechend den bekannten und bewährten Indikationen der Phytotherapie

  • entsprechend dem Simile-Prinzip gemäß der in der Homöopathie bekannten Arzeimittelbilder oder

  • mit dem Ziele der Harmonisierung von Körper - Seele - Geist


Am Beginn jeder spagyrischen Behandlung steht immer das ausführliche Gespräch, da die Wahl des Mittels, Dosierung und Anwendungsdauer individuell sehr verschieden sein kann.

Spagyrische Arzneimittel können als Fertigarzneimittel verordnet werden oder nach individuell zusammengestellten Rezepten in der Apotheke hergestellt werden. In der Regel werden diese Arzneimittel als Tropfen eingenommen. Sie finden auch Verwendung als Spray oder Salben.

Die Schulmedizin sieht die Spagyrik kritisch, der Gesetzgeber hat sie jedoch den Homöopatika und damit den anerkannten besonderen Therapieformen zugeordnet.


Öffnungszeiten

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Anschrift

Carsten Dennerlein
Heilpraktiker
Bahnhofstraße 38
66111 Saarbrücken

© 2019 Carsten Dennerlein | Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung